Gutartige Hautveränderungen


Wir entfernen störende gutartige Hautveränderungen wie Alterswarzen, bindegewebige Hautmale und Vergrößerungen von Talgdrüsen schonend und meist ohne sichtbare Narbe.

Wie funktioniert das?

Je nach Art der Hautveränderung kommen Laser oder operative Verfahren zum Einsatz. Nach einer Laserentfernung haben sie nur mit einer kurzen Wundheilung zu rechnen. Diese verläuft vergleichbar zu einer Schürfwunde.


Lasersysteme


Zur Behandlung derartiger Hautveränderungen eignen sich Lasersysteme, die eine schonende, schichtweise Abtragung des Gewebes ermöglichen. Wir verwenden hierbei den Erbium:YAG-Laser, mit dem sowohll im Gesichts- als auch im Hals- und Dekolleté-Bereich kosmetisch sehr ansprechende Ergebnisse erzielt werden. Die Behandlung erfolgt in der Regel mit einer kleinen Lokalanästhesie, die Wundheilung verläuft vergleichbar zu einer Schürfwunde mit einer milden Krustenbildung über einige Tage. Wichtig für ein schönes Endergebnis ist es, intensive Sonneneinstrahlung zu meiden. Die Behandlung ist einfach und führt zu perfekten kosmetischen Ergebnissen. Die Kosten sind zudem überschaubar.

Was wird behandelt?

Es lassen sich mit dieser Lasertherapie so genannte Stilwarzen, die häufig an Hals und Achsel vorkommen, behandeln. Jede andere Erhabenheit der Haut, die im Volksmund häufig als "Warze" bezeichnet, lässt sich auf diese Weise ebenfalls abtragen. Sollten sie an so genannten Xanthelasmen leiden, also gelblichen Ablagerungen an den Lidern der Augen, ist eine Abtragung mit dem Laser ebenfalls möglich.

Wünschen Sie einen Termin zur Laserbehandlung?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!


Kontakt
Online Termin