Dr. med.

Almut Kremer

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, Allergologie, Dermatohistologie, Phlebologie
  • 1991-1998

    Studium der Humanmedizin in Münster
  • 1999-2003

    Assistenzärztin Hautklinik Minden, Prof. R. Stadler
  • 2001

    Promotion
  • 2002

    Fachärztin für Haut-und Geschlechtserkrankungen
  • 2003-2006

    Oberärztin Hautklinik Minden
  • 2005

    Zusatzbezeichnung Phlebologie
  • 2006

    Zusatzbezeichnung Allergologie
  • 2007

    Zusatzbezeichnung Dermatohistologie
  • 2007 - heute

    Angestellte Fachärztin in Teilzeit Hautarztpraxis Aßmann/Mang
  • 2011

    Zertifikat Berufsdermatologie
Dr. med. Almut Kremer

Mitgliedschaften & Veröffentlichungen

Mitgliedschaften
DDG (Deutsche Dermatologische Gesellschaft)
Veröffentlichungen
R. Stadler, A. Kremer. Kutane maligne Lymphome - Klinik, Diagnostik und Therapiestrategien. UNI-MED. Verlag, 2006,
1: Stadler R, Kremer A. Therapeutic advances in cutaneous T-cell lymphoma (CTCL): from retinoids to rexinoids. Semin Oncol. 2006 Feb;33(1 Suppl 3):S7-10.
2: Bohmeyer J, Stadler R, Kremer A, Nashan D, Muche M, Gellrich S, Luger T, Sterry W. Bexarotene--an alternative therapy for progressive cutaneous T-cell lymphoma? First experiences. J Dtsch Dermatol Ges. 2003;1:785-9.
3: Poenitz N, Simon-Ackermann J, Gratchev A, Qadoumi M, Klemke CD, Stadler R, Kremer A, Radenhausen M, Henke U, Assaf C, Utikal J, Goerdt S, Dippel E. Overexpression of c-myb in leukaemic and non-leukaemic variants of cutaneous T-cell lymphoma. Dermatology. 2005;211:84-92.

Online Termin